Krabbenexpress Video

 

 

 

Wo weiße Handschuhe aus Blumenerde wachsen

 

FoEx Elmschenhagen

Neumünster: Grundschüler als kleine Forscher

NEUMÜNSTER Da staunten die Kinder aus der dritten Klasse der Gartenstadtschule: Als Dozentin Claudia Herges gestern Eisenpulver in eine Flamme pustete, flogen die Funken wie bei einerWunderkerze (Foto). Die Wissenschaftlerin war gemeinsam mit einer Kollegin mit dem „Forschungsexpress“ aus Kiel gekommen, um denGrundschülern während eines eintägigen Projekts kindgerecht Fakten über Feuer und Energie zu vermitteln. Mit Schutzbrillen und Kittel ausgestattet experimentierten die Mädchen und Jungen sogar selbst – mit großer Begeisterung. mor

 

courier 1

 

 

Föhrer & Amrumer Nachrichten


Chemie ist wenn es qualmt und stinkt

Spannende Experimente im Klassenzimmer: Forschungs-Express weckt das Interesse von Grundschulkindern an Naturwissenschaft

WYK Feuer und Flamme waren die jungen Schüler der Wyker Rüm-Hart-Schule, was nicht verwunderlich ist, denn um Feuer und Flamme ging es auch in einem der Forschungsprojekte, das sie selbst durchführen konnten. Die Klassenzimmer wurden in Labore umbenannt, die Klassenlehrer in Assistenten, während Claudia und Barbara – man duzt sich in Wissenschaftlerkreisen – den Forscherteams vorstanden: Brennt flüssiges Wachs und was geschieht, wenn feiner Holzstaub in die Flamme gepustet wird?

Der leichte Brandgeruch und die vor Begeisterung blitzenden Kinderaugen beweisen, dass das Experiment geglückt ist: Das Interesse für Chemie ist geweckt.

„Mir gefiel es am besten, als die große Flamme kam“, gesteht ein Schüler, während ein anderer begeistert sagt: „Ich möchte jeden Tag experimentieren.“